Motorrad-Touren


Direkt zum Seiteninhalt

Matjesfest in Emden 2020

Unser Ziel: Emdener Matjestage
5.Juni - 7.Juni 2020
2 Übernachtungen


Freitag: Start 10 Uhr Isenbergparkplatz.
Auf dem Weg nach Emden liegt der Bahnhof von der ehemaligen Transrapid-Test-Strecke.
Die hohen Ständerschienen und Modelle der Bahn sind noch zu sehen. Leider ist das
Projekt wegen eines tragischen Unfalls auf der Strecke eingestellt worden.
Wer will, eine Werftbesichtigung bei der Meier Werft könnte in die Planung eingebaut werden. Die
Führung in der Meyer Werft dauert ca. 2 Std. und muß mind. 2 Monate vorher angemeldet werden
.
Ein weiterer Stopp ist in Gandersum geplant. Gandersum liegt an der Ems
und ist dem größten Arbeitgeber der Region, der Meierwerft, gewidmet. -- Sagt aber keiner --
Deichschutz ist die Begründung für ein großes Ems-Sperrwerk.
Von hier geht es weiter nach Emden und ist das End-Ziel. Ankunft ca. 17 Uhr im Hotel.
Übernachtung und Frühstück ist dort angesagt. Es ist ein einfaches Fahrradfahrer-Hotel,
Altbacken aber ordentlich und sauber.
Ab 19 Uhr fahren wir mit einem Großraum Taxi zum Volksfest nach Emden.

Samstag: Start 9:30 Uhr ab Hotel zu einer Siele-Rundfahrt von Norden ein Stück an der Küste
entlang, wie weit wir kommen hängt vom Wetter und der Uhrzeit ab. Es besteht noch einmal die Möglichkeit zum zum Volksfest zu fahren.
Wir besorgen uns ggf. wieder ein Großraum-Taxi.

Sonntag: Start 9:30 Uhr
Vom Hotel aus geht es nach Bourtange NL (Wasserschloss) zur Mittagspause. Danach Richtung
Heimat zunächst an einem Kanal in NL entlang bis Nordhorn dann über Bundesstraßen (B 51 und B 235)
nach Hattingen.

Unverbindliche Anmeldungen sind jetzt schon per E-Mail an reisen@silbergraue.de möglich.
Der Termin zum Anmeldeschluss folgt hier noch.

Anmeldungen bis 18. Mai 2020 möglich!
Vor-Anmeldungen werden hier Symbolhaft angezeigt:
,

Stand 22
.08.2019


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü