Motorrad-Touren


Direkt zum Seiteninhalt

Türkei Reise 2013

Türkei Reisen

Göbekli Tepe Prof. Dr. Klaus Schmidt 09.2002
Nemrut Dagi, 09.2002

Reise nach dem Motto:
"Mit dem Motorrad auf archäologisch bedeutsamen Pfaden"

Eine von Arno Israel geführte Motorrad Reise nach Ostanatolien
Zweiter Teil Türkei Reise 2013

Der erste von den drei in 2010 geplanten Reiseabschnitten endete 2011 in Kappadokien, genauer gesagt in Avanos. Koordinaten Nord 38°43', Ost 34°51'.
Die zweite Reise ging im Mai/Juni 2013 bis ganz in den Osten der Türkei in die direkte Nähe von Armenien und Iran. Dort liegt die Stadt Dogubayazit. Koordinaten Nord 39°33', Ost 44°05'.
Auf der Rückreise 2011 von Kappadokien nach Süden in Richtung Mersin passierten wir auf der historischen alten Straße die Kilikische Pforte. Hier setzt nun der zweite Teil der Reise 2013 wieder an. Von Istanbul via Ankara kommend über Aksaray nach Ulukisla, von dort auf der alten Passstraße Richtung Mersin um weiter über Adana nach Osmaniye zu kommen
.
Für die Strecke sind 4-5 Tage geplant. Ab hier wird es wieder Archäologisch interessant. Einige wichtige Ausgrabungen stehen auf meinem Wunschzettel. Archäologische Ausgrabung bei Gaziantep, die Grabung "Göbekli Tepe", Sanliurfa (Urfa), der Atatürkstausee mit abenteuerlicher Fährfahrt, der Heilige Berg Nemrut Dagi, die Kurdenhauptstadt Diyabakir, der gestaute Fluss Tigris bei Hasankeyf um nur einige der Sehenswürdigkeiten und Ziele zu nennen. Es geht in Richtung Van See auf den „heiligen Berg Ararat“ zu bis zum Wendepunkt der Reise nach Dogubayazit. Von hier aus geht es auf die Rückreise nach Istanbul. Immer wieder über Höhen bei ca. 1.300 – 2.200 Metern. Auf der Rückfahrt führt die Route mitten durch Kappadokien mit Ziel Göreme, wo ein paar Tage pausiert wird.

Zu vielen Orten und Sehenswürdigkeiten habe ich weiterführende Informationen die ich auch gerne weitergebe.

Ich lade die interessierte/n Biker/in ein, mit mir diese abenteuerliche Strecke teilweise entlang der historischen Seidenstraße zu befahren. 4-5 Wochen Zeit sollten eingeplant werden. 1-2 Teilnehmer/in sind noch möglich. Motorradbeherrschung und keine Angst auf losem Schotter zu fahren, sollte zum Fahren können gehören.
Dauer der Reise ab/an Istanbul ca. 4-5 Wochen. Tageskilometer ca. 250 – 300 km. Höhenunterschiede von 0 Meter Meereshöhe auf über 2.200 Meter. Wir werden viele Pässe, Seen/Stauseen, Salzseen, wunderbare Täler und tolle Gipfel sehen und erleben. In einer Jahreszeit wo noch alles blüht und lebt.

Die Anreise des Motorrads wurde mittels einer Spedition durchgeführt.

Der Starttermin für den LKW war am 21. Mai.2013

4 - 5 Tage benötigt der LKW bis zum Startort der Reise nämlich Istanbul. Ich/wir fliege/n via Düsseldorf nach Istanbul. Am selben Tag, oder einen Tag später ist der LKW da und liefert das/die Motorräder an. Nach den Zollformalitäten kann die Reise beginnen. Schon die Fahrt durch Istanbul wird eine Mutprobe.

Interessierte können gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

info(@)silbergraue.de

.


Die Türkische Zeitung Hürriyet hat einen Artikel über meine Reise 2013 veröffentlicht.
Er ist am Wochenende 6/7.April 2013 erschienen.

Nach Abschluss der Reise berichtete Hurriyet wieder in der Zeitung vom
13.09.2013
.







Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü